DENBURY RESOURCES

ISIN: US2479162081 | WKN: 903307  Jetzt handeln
0,9655+0,0265 +2,82 % 23.10. 22:31
Geld
0,9600
Stück: 12.780
Brief
0,9710
Stück: 12.780
ZeitKursVolumen
17.10. 13:55:37.477
0,918 €
13
ZeitStückGeldBriefStück
23.10. 22:00:00
12.780
0,96 €
0,971 €
12.780
23.10. 21:59:00
26.624
0,96 €
0,971 €
26.624
23.10. 21:36:00
106.496
0,958 €
0,973 €
106.496
23.10. 21:35:00
106.496
0,958 €
0,973 €
106.496
23.10. 21:34:00
106.496
0,958 €
0,973 €
106.496
23.10. 21:24:00
53.248
0,958 €
0,973 €
53.248
23.10. 21:23:00
26.624
0,949 €
0,964 €
26.624
23.10. 21:20:00
26.624
0,949 €
0,964 €
26.624
23.10. 21:05:00
133.120
0,968 €
0,982 €
133.120

Stammdaten

WKN
903307
ISIN
US2479162081
Branche
Energieversorger
Herkunft
USA
Aktienanzahl
460,41 Mio.
Marktkapitalisierung
426,34 Mio.
Dividende je Aktie
- USD

Umsatz

Tagesumsatz
0,00

Kennzahlen

Abstand Allzeithoch
97,88 %
Abstand 52W Hoch
76,51 %
Abstand 52W Tief
16,10 %
Vola 30 Tage
24,61 %
Vola 250 Tage
71,32 %
KGV
5,30
KCV
3,33
Gewinn je Aktie
0,750
Cashflow/Aktie
0,660

Performance

Zeitraum Kurs Perf.%
1 Woche
0,944
-4,452
1 Monat
1,178
-23,472
6 Monate
2,339
-61,458
Lfd. Jahr
1,715
-47,434
1 Jahr
4,196
-78,515
3 Jahre
2,571
-64,936
5 Jahre
9,996
-90,981

Letzte Wikifolio-Trades

OrderAnzahlwikifolioPerf.% 1J
Verkauf
630
+0,45 %
Verkauf
20000
+2,96 %
Verkauf
9100
-
Kauf
9100
-
Kauf
10000
+2,96 %

Trends

KaufVerkauf
1W
100,00 %
1M
40,00 %
60,00 %
3M
54,55 %
45,45 %

Enthalten in folgenden Wikifolios

0,00 €
DE000LS9DZY6
0,00 €
0,00 €
0,00 €

Profil

Denbury Resources Inc. ist ein unabhängiger Energiekonzern. Das US-amerikanische Unternehmen operiert auf dem Öl- und Gasmarkt und gehört dabei zu den größten Anbietern in den US-Bundesstaaten Mississippi und Montana. Außerdem betreibt der Konzern eines der größten CO2-Reservate östlich des Mississippis und agiert innerhalb zahlreicher kleinerer Standorte entlang der US-amerikanischen Golfküste. Im Zentrum der Arbeit des Konzerns steht die tertiäre Ölgewinnung mit Hilfe gelagerter CO2–Mengen. Denbury Resources bietet dabei neben Bohrungs- und Förderungsprojekten auch die Verzahnung mit bewährten Verfahrenstechniken, die von hauseigenen Ingenieuren überprüft und weiterentwickelt werden. Durch die Spezialisierung des Unternehmens auf die Ölgewinnung mit Hilfe von CO2 agiert der Konzern im Wesentlichen in drei Hauptbereichen. Hierzu gehört CO2-betonte Tertiärölgewinnung (CO2 Enhanced Oil Recovery - CO2 EOR), der Betrieb eigener CO2-Förderanlagen, nicht-CO2-basierte Ölgewinnung und die Unterhaltung eigener Pipelines zum Weitertransport des Öls. Damit bietet der Energiekonzern seinen Kunden ein breites Angebotsspektrum und ist bestrebt, in enger Zusammenarbeit kundengenau Förder- und Lieferkonzepte zu erarbeiten.