DEXIA S.A.  Wikifolio

ISIN: BE0974290224 | WKN: A2AEBQ  Jetzt handeln
4,8625-0,0225 -0,46 % 17:38:04
Geld
4,7700
Stück: 614
Brief
4,9550
Stück: 614
ZeitKursVolumen
14.05. 19:03:06.534
6,5200 €
10
14.02. 13:53:34.610
9,7600 €
20
03.07. 09:15:54.005
12,0550 €
3
12.05. 16:04:06.367
12,1280 €
1
03.05. 16:54:09.509
11,5800 €
4
03.02. 12:04:54.344
10,9500 €
30
22.12. 13:17:34.485
11,0160 €
10
14.06. 18:21:16.806
17,2900 €
30
ZeitStückGeldBriefStück
17:35:00.000
823
4,7700 €
4,9550 €
823
17:31:00.000
1.639
4,7750 €
4,9800 €
1.639
17:30:00.000
2.254
4,7750 €
4,9800 €
2.254
17:29:00.000
819
4,8000 €
4,9700 €
819
17:27:00.000
614
4,8050 €
4,9650 €
614
17:25:00.000
2.047
4,8050 €
4,9650 €
2.047
17:02:00.000
614
4,8100 €
4,9600 €
614
16:31:00.000
614
4,8100 €
4,9600 €
614
16:00:00.000
614
4,8100 €
4,9600 €
614

Stammdaten

WKN
A2AEBQ
ISIN
BE0974290224
Branche
Banken
Herkunft
Belgien
Aktienanzahl
30,90 Mio.
Marktkapitalisierung
153,24 Mio.
Dividende je Aktie
- EUR

Umsatz

Tagesumsatz
0,00

Kennzahlen

Abstand Allzeithoch
81,91 %
Abstand 52W Hoch
59,29 %
Abstand 52W Tief
0,55 %
Vola 30 Tage
10,73 %
Vola 250 Tage
31,10 %
KGV
-0,60
KCV
0,05
Gewinn je Aktie
-15,630
Cashflow/Aktie
211,190

Performance

Zeitraum Kurs Perf.%
1 Woche
4,910
-0,815
1 Monat
5,030
-3,181
6 Monate
9,938
-50,994
Lfd. Jahr
9,828
-50,448
1 Jahr
11,865
-58,953

Enthalten in folgenden Wikifolios

Profil

Dexia S.A. ist ein belgisches Bankinstitut unter staatlicher Aufsicht. Der belgische und französische Staat sind Eigentümer von 94.4% des Aktienkapitals. Nachdem die Dexia im Jahr 2008 in eine Liquiditätskrise kam, wurde mit staatlicher Unterstützung ein Restrukturierungsplan erstellt. Der Abwicklungsplan wird seit Oktober 2011 umgesetzt. Tochtergesellschaften wie die Dexia Bank Belgium, Dexia Banque Internationale à Luxembourg, RBC Dexia Investor Services, Dexia Municipal Agency, Denizbank, Société de Financement Local, Dexia Kommunalkredit Bank Polska, Dexia Bail, Public LLD, Sofaxis, Domiserve, Associated Dexia Technology Services, Dexia Asset Management und die 40% Beteiligung an der Popular Banca Privada wurden in den Jahren 2011, 2012, 2013 und 2014 verkauft. Die verbliebene Dexia Crédit Local ist aktuell die wichtigste operativen Einheit der Dexia S.A. und seit 2014 unter direkter Aufsicht der Europäischen Zentralbank mit Unterstützung der französischen Bankenaufsichtsbehörde (ACPR).