EPIGENOMICS AG

ISIN: DE000A11QW50 | WKN: A11QW5  Jetzt handeln
0,5620-0,0060 -1,06 % 29.10. 22:54
Geld
0,5420
Stück: 1.760
Brief
0,5820
Stück: 1.760
ZeitKursVolumen
29.10. 17:08:45.084
0,56 €
150
29.10. 17:07:23.379
0,56 €
600
29.10. 16:45:16.601
0,56 €
1.000
29.10. 14:54:52.672
0,556 €
13.900
29.10. 14:41:59.180
0,542 €
4.000
29.10. 12:50:13.842
0,586 €
1.200
29.10. 11:47:42.609
0,556 €
4.000
29.10. 11:17:34.347
0,578 €
1.000
29.10. 10:37:17.451
0,578 €
400
29.10. 10:03:19.723
0,548 €
100
29.10. 10:00:23.268
0,548 €
1.000
29.10. 09:37:05.058
0,52 €
2.000
29.10. 09:31:08.406
0,56 €
500
29.10. 09:21:55.205
0,53 €
2.000
29.10. 09:06:06.611
0,574 €
2.000
29.10. 09:03:32.055
0,572 €
20.000
29.10. 08:51:10.712
0,594 €
3.500
ZeitStückGeldBriefStück
29.10. 22:35:00
1.760
0,542 €
0,58 €
1.760
29.10. 22:19:00
1
0,542 €
0,58 €
1
29.10. 22:08:00
1.760
0,54 €
0,58 €
1.760
29.10. 22:06:00
1.760
0,542 €
0,58 €
1.760
29.10. 22:03:00
1.760
0,542 €
0,58 €
1.760
29.10. 22:00:00
1.760
0,542 €
0,582 €
1.760
29.10. 21:58:00
4.400
0,542 €
0,582 €
4.400
29.10. 21:57:00
4.400
0,542 €
0,582 €
4.400
29.10. 21:55:00
4.400
0,542 €
0,58 €
4.400

Stammdaten

WKN
A11QW5
ISIN
DE000A11QW50
Branche
Pharma
Herkunft
Deutschland
Aktienanzahl
47,13 Mio.
Marktkapitalisierung
26,39 Mio.
Dividende je Aktie
- EUR (2019)

Umsatz

Tagesumsatz
32,26 Tsd.

Kennzahlen

Abstand Allzeithoch
98,61 %
Abstand 52W Hoch
82,55 %
Abstand 52W Tief
14,75 %
Vola 30 Tage
29,53 %
Vola 250 Tage
85,58 %
KGV
-3,00 (2019)
KCV
-4,42 (2019)
Gewinn je Aktie
-0,460 (2019)
Cashflow/Aktie
-0,310 (2019)
Dividende je Aktie
- EUR (2019)
Dividendenausschüttung in Mio.
- EUR

Performance

Zeitraum Kurs Perf.%
1 Woche
0,738
-23,035
1 Monat
2,400
-76,333
6 Monate
1,333
-57,373
Lfd. Jahr
1,415
-59,859
1 Jahr
1,265
-55,099
3 Jahre
4,185
-86,428
5 Jahre
4,240
-86,605

Turbo Map auf EPIGENOMICS AG

  • EPIGENOMICS AG

    0,5620 € -0,0060 € -1,06 % 29.10.
Turbos
Endlos ohne SL
Endlos mit SL
WKN: LS617A Typ: Call   Hebel: 2,15x Strike: 0,500StopLoss: 0,500Fälligkeit: 15.12.2020
0,4720,5060,540
Call
0,5730,6070,641
Put

Top Derivate auf EPIGENOMICS AG

WKN Bid Ask Typ Strike Hebel BV Fälligkeit
0,210
0,310
Call
0,500 EUR
2,15x
1,00
15.12.2020
0,310
0,410
Call
0,400 EUR
1,56x
1,00
15.12.2020

Aktuelle Nachrichten

19.10.2020 08:32

Epigenomics vorbörslich unter Druck -72,22 % auf €0,65 - Negative Erstattungsempfehlung der staatlic…

13.08.2020 09:46

Epigenomics erzielt im 1. Halbjahr einen Umsatz von €322.000 (VJ: 679.000), ein bereinigtes EBITDA (…

29.04.2020 12:14

Epigenomics erzielt auf Basis vorläufiger Zahlen im 1. Quartal 2020 einen Umsatz von €0,2 Mio. (VJ: …

Profil

Epigenomics AG ist ein Molekulardiagnostik-Unternehmen, das proprietäre Produkte für die Früherkennung und Diagnose von Krebs entwickelt und vermarktet. Diese Produkte erlauben es Ärzten, Krebserkrankungen früher und genauer zu diagnostizieren, wodurch ein besserer Therapieerfolg für die Patienten ermöglicht wird. Das Flaggschiff des Unternehmens ist das Produkt Epi proColon, ein Bluttest zur Darmkrebsfrüherkennung. Dieser Test ist bereits in Europa auf dem Markt und befindet sich derzeit für die USA in der Entwicklung. Die firmeneigenen Technologien und Produkte werden dabei in zahlreichen Partnerschaften mit führenden globalen Diagnostikunternehmen, beispielswiese Abbott, QIAGEN oder Quest Diagnostics, validiert. Im Juli 2017 scheiterte ein Übernahmeangebot der Summit Hero Holding GmbH. Der Schwerpunkt der Diagnostik liegt auf der Entwicklung von Biomarkern und den entsprechenden hochsensitiven und spezifischen Tests zum DNS-Methylierungsnachweis für diagnostische Anwendungen wie z.B. Screening, Monitoring und Klassifikation. Der momentane Fokus liegt auf der Onkologie. Diese Tests sind darauf ausgerichtet, die onkologische Diagnostik zu unterstützen, beispielsweise bei der Früherkennung von Dickdarmkrebs oder bei der Bestimmung des besten Zeitpunktes, wann an einem PSA-positiv getesteten Patienten eine Prostata-Biopsie durchgeführt werden soll, oder aber zur sicheren Unterscheidung zwischen einem bösartigen oder gutartigen Brustknoten. Die Gesellschaft beabsichtigt, in der näheren Zukunft auch Tests für andere Krebsarten zu entwickeln, wie etwa Lymphome, Lungen-, Blasen-, Nieren-, Eierstock- und Leberkrebs und Leukämie. Langfristig sollen Entzündungskrankheiten sowie weitere Indikationen wie etwa Endometriose, Erkrankungen des zentralen Nervensystems, Stoffwechsel-, Herz-, Gefäß- und Autoimmunkrankheiten hinzukommen. Grundlage der Technologien der Gesellschaft ist ein epigenetisches Signal namens "DNS-Methylierung". DNS-Methylierung entsteht, wenn eine Methylgruppe an die Base Cytosin bindet, einen der vier Bausteine der DNS. Dadurch entsteht Methylcytosin, die so genannte fünfte Base. Methylcytosin ist maßgeblich in die Steuerung der Genaktivität einbezogen. Das DNS-Methylierungssignal kann leicht in ein digitales Signal übersetzt werden und kann daher selbst bei Untersuchungen mit hohem Durchsatz mit vergleichsweise geringem Aufwand interpretiert und kalibriert werden. Epigenomics hat ein industrielles Verfahren entwickelt, mit dem methylierungsbasierte Biomarker für jede Art von diagnostischer Fragestellung schnell im menschlichen Genom zu identifizieren und statistisch zu validieren sind. Der Konzern arbeitet zudem an der Etablierung des Epi proLung, einen Hilfsmittel zur Diagnose von Lungenkrebs und sponsert klinische Forschungsstudien. Die Epigenomics AG wurde 1998 gegründet. Der europäische Hauptsitz befindet sich in Berlin. Die US-amerikanische Tochtergesellschaft Epigenomics, Inc. hat ihren Standort in Seattle.