Hier geht es zur LS Exchange, dem börslichen Handel von Lang & Schwarz

SANTHERA PHARMACEUTICALS HOLD.  Wikifolio

ISIN: CH0027148649 | WKN: A0LCUK  Jetzt handeln
30,467-1,675 -5,21 % 22.09. 22:48
Geld
29,980
Stück: 16
Brief
30,953
Stück: 16
ZeitKursVolumen
21.09. 12:27:56
30,200 €
50
21.09. 11:10:40
33,084 €
6

Stammdaten

WKN
A0LCUK
ISIN
CH0027148649
Branche
Pharma
Herkunft
Schweiz
Aktienanzahl
6,28 Mio.
Marktkapitalisierung
195,65 Mio.
Dividende je Aktie
- CHF

Umsatz

Tagesumsatz
186,95

Kennzahlen

Abstand Allzeithoch
65,60 %
Abstand 52W Hoch
55,69 %
Abstand 52W Tief
35,67 %
Vola 30 Tage
21,45 %
Vola 250 Tage
62,18 %
KGV
-9,40
KCV
-12,28
Gewinn je Aktie
-5,650
Cashflow/Aktie
-4,320

Performance

Zeitraum Kurs Perf.%
1 Woche
36,274
-6,149
1 Monat
59,323
-42,613
6 Monate
73,216
-53,502
Lfd. Jahr
49,646
-31,428
1 Jahr
49,228
-30,845

Aktuelle Nachrichten

14.07.2016 07:41

Santhera Pharmaceuticals: Die FDA unterstützt das Vorhaben des Unternehmens, einen Zulassungsantrag…

31.05.2016 07:13

Santhera beantragt Zulassung in EU für Raxone zur Behandlung von Duchenne-Muskeldystrophie.

Letzte Wikifolio-Trades

OrderAnzahlwikifolioPerf.% 1J
Kauf
100
-
Kauf
250
+53,76 %
Kauf
450
-
Kauf
250
+53,76 %
Kauf
276
-

Trends

KaufVerkauf
1W
58,33 %
41,67 %
1M
56,00 %
44,00 %
3M
52,38 %
47,62 %

Enthalten in folgenden Wikifolios

DE000LS9LUQ6
3.556,89 €
4.776,77 €
2.598,03 €
131,97 €
540,29 €

Profil

Santhera Pharmaceuticals AG ist ein Pharmaunternehmen, das in der Erforschung, Entwicklung und Vermarktung von pharmazeutischen Produkten für die Behandlung von neuromuskulären Krankheiten und Stoffwechselerkrankungen tätig ist. Raxone® (idebenone) ist in der Europäischen Union, Norwegen, Island und Liechtenstein zur Behandlung von Leber Hereditärer Optikusneuropathie (LHON) zugelassen. Ausserdem entwickelt Santhera weitere Indikationen zur Behandlung von Duchenne-Muskeldystrophie (DMD) wie auch von progredienter Multipler Sklerose (PPMS) durch Raxone®/Catena®. Im Weiteren ist omigapil in der klinischen Entwicklung zur Behandlung bei pädiatrischen Patienten mit kongenitaler Muskeldystrophie. Das Unternehmen entstand im August 2004 durch die Fusion der Graffinity Pharmaceuticals AG in Heidelberg mit der MyoContract AG in Liestal, Schweiz. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Liestal bei Basel, Schweiz.