DAX mit Inflationsdaten der USA weiter an 16.000

Zum Mittag hält sich der DAX weiter an der 16.000er-Region und kann damit auch den zweiten Tag in Folge diese Woche sein Kursplus ausbauen. Wir blicken mit unserem Händler Björn auf den Markt.

 

DAX auf erhöhtem Niveau

 

Die Dynamik nimmt im Vorfeld der Inflationsdaten aus den USA jedoch auch im DAX ab. Um 14.30 Uhr werden mit Spannung die US-Verbraucherpreise erwartet.

 

Das Gesamtbild ist zudem von der Rede Jerome Powells gestern geprägt, wie unser Händler Björn den Verlauf kommentiert.

 

Im mittelfristigen Rahmen ist der DAX jedoch aus dem Abwärstrend herausgelaufen:

 

 

Welche Werte waren heute spannend?

 

Aktien mit Zahlen: Teamviewer, Philips

 

Sehr stark wartet heute die Aktie von Teamviewer auf. Sie kann sich um 14 Prozent nach oben bewegen, nachdem das aktuelle Geschäftsergebnis besser als erwartet kommuniziert wurde.

Das Chartbild ist jedoch im letzten Jahr stark unter Druck geraten:

 

 

Auf der anderen Seite verliert Philips genau diese 14 Prozent nach Bekanntgabe der Quartalszahlen. Auf beide Werte gehen wir fundamental und vor dem Hintergrund der Charttechnik näher ein.

 

 

Dritter Wert in der Betrachtung ist der Aktiengewinner aus dem DAX des Jahres 2021 Sartorius.

Mit mehr als 70 Prozent Zuwachs ist eine Konsolidierung nun nicht verwunderlich und skizziert sich nun wie folgt:

 

 

Die Aktie galt als Corona-Gewinner und lässt nun etwas Spielraum für mögliche Neueinstiege. Meldungen zur jüngsten Schwäche im Aktienkurs gab es nicht.

 

Blick auf die Aktiencharts aus dem Video

 

Sehen Sie hier das ganze Video mit allen Aktien noch einmal:

 

 

 

Weitere Informationen von der LS-Exchange sind auf Facebook, Twitter und Instagram unter diesen Kanal-Namen zu finden:

 

 

 

Mit den Terminen des Tages senden wir einen ersten Gruß und erstes Video an Sie und hoffen, Sie sind gut in das neue Jahr gestartet. Kommen Sie bestens informiert mit TRADERS´ media GmbH und der LS Exchange in den zweiten Handelstag des neuen Jahres.

 

Risikohinweis: Den Analysen, Charts und Tabellen liegen Informationen zugrunde, welche die TRADERS´ media GmbH erarbeitet hat und die wir für vertrauenswürdig halten. Obwohl die TRADERS´ media GmbH sämtliche Angaben und Quellen für verlässlich hält, kann für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der enthaltenen Informationen keine Haftung übernommen werden. Insbesondere wird für Irrtum und versehentlich unrichtige Wiedergabe, insbesondere in Bezug auf Kurse und andere Zahlenangaben, jegliche Haftung ausgeschlossen.

Die TRADERS´ media GmbH übernimmt keine Verpflichtung zur Richtigstellung etwa unzutreffender, unvollständiger oder überholter Informationen. Dieses Dokument dient lediglich der Information. Auf keinen Fall enthält es Angebote, Aufforderungen oder Empfehlungen zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzinstrumenten. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen stellen keine "Finanzanalyse" im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar und genügen auch nicht den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit der Finanzanalyse und unterliegen keinem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen.

Sie können insbesondere von den der TRADERS´ media GmbH veröffentlichten Analysen von Finanzinstrumenten und ihrer Emittenten (Research) abweichen. Bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, sollten Sie Ihren Anlageberater konsultieren. Ausländische Rechtsordnungen können der Verbreitung dieses Dokuments widersprechen oder diese beschränken. Das Copyright für alle Beiträge liegt bei der TRADERS´ media GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit besonderer Genehmigung des Unternehmens.