Starker Wochenstart im DAX. Valneva unter Druck, Fraport mit Zahlen, Apple-Event steht an



Der DAX kann zum Wochenstart direkt im Plus einen Teil der Vorwochenverluste aufholen und notiert aktuell über 15.723 Punkten. Was sind die Hintergründe und nächsten Ziele?

Darüber sprechen wir mit unserem Händler Patrick und präsentieren die jüngsten Monatszahlen von Fraport. Die Passagiere reisten wieder zahlreich, so stark wie zuletzt im März 2020. Dennoch ist dies im Vergleich zum Jahr 2019 noch keine komplette Erholung. Wie reagiert der Aktienkurs?

Zweites Thema ist Valneva. In der Vorwoche stark gestiegen stehen nun die Verträge mit Grossbritannien zur Diskussion. Die Aktien verlieren heute mehr als ein Drittel und sind auf das Ursprungslevel vor dem "Deal" zurückgefallen. Gibt es für das Unternehmen noch positive Optionen? Dritte Aktie ist die Apple, welche morgen neue Produkte und Features vorstellen möchte. Andreas Bernstein zählt auf, was neben einem neuen iPhone in der Szene erwartet wird und gemeinsam wird der Aktienkurs interpretiert.

Diese Sprungmarken haben wir im Video vermerkt:

00:00 - Intro 01:05 - Starker Wochenstart mit Händlergespräch 03:31 - Blick auf die Volatilität 04:01 - Fraport mit Passagierzahlen 06:50 - Aktienkurs Fraport 07:58 - Valneva und die Verträge 09:52 - Aktienkurs Valneva 11:06 - Blick auf Apple-Neuerungen 14:51 - Apple Aktienkurs

Kommen Sie bestens informiert mit TRADERS´ media GmbH und der LS Exchange durch den Handelstag. Dienstag sind wir wieder ab 8.30 Uhr im Livestream für Sie da.

#Valneva #Fraport #Apple #DAX #Finanzen #Aktien

Risikohinweis: Den Analysen, Charts und Tabellen liegen Informationen zugrunde, welche die TRADERS´ media GmbH erarbeitet hat und die wir für vertrauenswürdig halten. Obwohl die TRADERS´ media GmbH sämtliche Angaben und Quellen für verlässlich hält, kann für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der enthaltenen Informationen keine Haftung übernommen werden. Insbesondere wird für Irrtum und versehentlich unrichtige Wiedergabe, insbesondere in Bezug auf Kurse und andere Zahlenangaben, jegliche Haftung ausgeschlossen. Die TRADERS´ media GmbH übernimmt keine Verpflichtung zur Richtigstellung etwa unzutreffender, unvollständiger oder überholter Informationen. Dieses Dokument dient lediglich der Information. Auf keinen Fall enthält es Angebote, Aufforderungen oder Empfehlungen zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzinstrumenten. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen stellen keine "Finanzanalyse" im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar und genügen auch nicht den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit der Finanzanalyse und unterliegen keinem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen. Sie können insbesondere von den der TRADERS´ media GmbH veröffentlichten Analysen von Finanzinstrumenten und ihrer Emittenten (Research) abweichen. Bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, sollten Sie Ihren Anlageberater konsultieren. Ausländische Rechtsordnungen können der Verbreitung dieses Dokuments widersprechen oder diese beschränken. Das Copyright für alle Beiträge liegt bei der TRADERS´ media GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit besonderer Genehmigung des Unternehmens.