Hier geht es zur LS Exchange, dem börslichen Handel von Lang & Schwarz

 AT+S AUSTR.T.+SYSTEMT.

ISIN: AT0000969985 | WKN: 922230  Jetzt handeln
9,863+0,052 +0,52 % 18:51:32
Geld
9,819
Stück: 204
Brief
9,907
Stück: 204
ZeitKursVolumen
15:10:02
9,850 €
282
09:53:41
9,880 €
240
09:18:23
9,835 €
330

Stammdaten

WKN
922230
ISIN
AT0000969985
Branche
Elektrotechnologie
Herkunft
Österreich
Aktienanzahl
38,85 Mio.
Marktkapitalisierung
382,67 Mio.
Dividende je Aktie
0,360 EUR

Umsatz

Tagesumsatz
10,36 Tsd.

Kennzahlen

Abstand Allzeithoch
99,95 %
Abstand 52W Hoch
99,95 %
Abstand 52W Tief
11,04 %
Vola 30 Tage
20,12 %
Vola 250 Tage
58,31 %
KGV
8,20
KCV
3,95
Gewinn je Aktie
1,440
Cashflow/Aktie
3,700

Performance

Zeitraum Kurs Perf.%
1 Woche
9,646
+1,840
1 Monat
9,726
+1,008
6 Monate
9,943
-1,202
Lfd. Jahr
10,096
-2,699
1 Jahr
12,392
-20,727
3 Jahre
8,000
+22,794
5 Jahre
8,000
+22,794

Aktuelle Nachrichten

06.09.2016 19:14

Doco rückt in den ATX auf und ersetzt ATS

Letzte Trades

OrderAnzahlwikifolioPerf.% 1J
Kauf
20
+33,63 %
Verkauf
100
+47,20 %
Verkauf
100
+47,19 %
Verkauf
200
+47,19 %
Verkauf
20
-

Trends

KaufVerkauf
1T
100,00 %
1W
29,41 %
70,59 %
1M
57,67 %
42,33 %
3M
61,64 %
38,36 %

Enthalten in folgenden Wikifolios

390.783,32 €
4.746.926,92 €
6.153.092,97 €
4.878.155,98 €
DE000LS9BUM6
658.889,36 €

Profil

Die AT & S, Austria Technologie & Systemtechnik AG, ist einer der führenden Leiterplattenhersteller in Europa und Indien und maßgeblich in China engagiert. Das Unternehmen produziert dünne, hochkomplexe Leiterplatten und ist deswegen zentraler Schlüssellieferant für die gesamte mobile Telekommunikation. Leiterplatten sind passive Bauelemente, die zur Verbindung von aktiven Elementen wie z.B. Transistoren, integrierten Schaltungen und Mikroprozessoren dienen. Sie sind das Herzstück im Inneren von Mobiltelefonen und anderen Handhelds. Fast jedes vierte Handy in Europa ist mit einer Leiterplatte von AT & S ausgestattet. Die Produktpalette reicht von einseitigen über doppelseitigen bis hin zu mehrlagigen Leiterplatten. Die angebotenen Bauelemente finden auch in Bereichen der Medizintechnik und der Automobilindustrie Anwendung. Der AT & S Konzern verfügt über sechs Produktionsstätten, davon drei in Österreich und je eine in Indien (Nanjangud) und China (Shanghai), eine Einkaufs- und Vertriebsgesellschaft in Hongkong und zahlreiche internationale Vertriebsbüros. Des Weiteren unterhält AT&S ein eigenes Vertriebs-, Service- und Designzentrum in Nörvenich, Deutschland. Anfang 2013 kündigte die Gesellschaft eine Erweiterung ihrer Geschäftsfelder an. Das Unternehmen wird sein Produktportfolio mit der Herstellung von IC-Substraten (Integrated Circuit Substrates) erweitern. Die Substrate sollen Halbleiter mit der Leiterplatte verbinden. Die Produktion soll in China erfolgen.