Hier geht es zur LS Exchange, dem börslichen Handel von Lang & Schwarz

MARRIOTT  Wikifolio

ISIN: US5719032022 | WKN: 913070  Jetzt handeln
106,537+0,194 +0,18 % 14:27:23
Geld
106,143
Stück: 70
Brief
106,931
Stück: 70
ZeitKursVolumen
10:02:16.109
106,430 €
30
ZeitStückGeldBriefStück
14:26:00.000
210
106,142 €
106,931 €
210
14:25:00.000
280
106,115 €
106,904 €
280
14:24:00.000
210
106,109 €
106,898 €
210
14:23:00.000
70
106,099 €
106,888 €
70
14:22:00.000
210
106,098 €
106,887 €
210
14:21:00.000
140
106,104 €
106,893 €
140
14:20:00.000
280
106,115 €
106,904 €
280
14:19:00.000
280
106,126 €
106,915 €
280
14:18:00.000
210
106,101 €
106,890 €
210

Stammdaten

WKN
913070
ISIN
US5719032022
Branche
Touristik und Freizeit
Herkunft
USA
Aktienanzahl
383,56 Mio.
Marktkapitalisierung
40,75 Mrd.
Dividende je Aktie
1,150 USD

Umsatz

Tagesumsatz
9,25 Tsd.

Kennzahlen

Abstand Allzeithoch
0,80 %
Abstand 52W Hoch
0,80 %
Abstand 52W Tief
46,35 %
Vola 30 Tage
8,32 %
Vola 250 Tage
24,11 %
KGV
30,90
KCV
20,05
Gewinn je Aktie
2,680
Cashflow/Aktie
4,120

Performance

Zeitraum Kurs Perf.%
1 Woche
103,193
+3,053
1 Monat
97,661
+8,890
6 Monate
91,810
+15,831
Lfd. Jahr
78,976
+34,654
1 Jahr
72,831
+46,014
3 Jahre
60,000
+77,239

Letzte Wikifolio-Trades

OrderAnzahlwikifolioPerf.% 1J
Kauf
161
+8,68 %
Kauf
10
-
Kauf
30
+19,29 %
Verkauf
12
+16,53 %
Kauf
25
+12,67 %

Trends

KaufVerkauf
1W
100,00 %
1M
77,27 %
22,73 %
3M
68,18 %
31,82 %

Enthalten in folgenden Wikifolios

8.919,47 €
DE000LS9JE91
5.016,74 €
10.156,66 €
DE000LS9J1J4
6.316,28 €
DE000LS9LY10
962,17 €

Profil

Marriott International Inc. (Marriott) gehört zu den weltweit größten Hotelbetreibern. Darüber hinaus ist der Konzern als Franchise- und Lizenzgeber für Hotels, Corporate-Housings und Teilzeitapartments tätig. Auch in der Immobilienverwaltung und in der Hausverwaltung ist Marriott International Inc. aktiv. Derzeit hält Marriott International über 6.000 Niederlassungen in 120 Ländern weltweit befinden. Zu den bekanntesten Marken der Gruppe gehört das Marriott Hotels & Resort, Ritz Carlton und Bulgari Hotels & Resorts. Im November 2015 gab der Marriot bekannt, den Konkurrenten Starwood übernehmen zu wollen. Die Übernahme wurde 2016 abgeschlossen.