KLA CORP. DL -,001

ISIN: US4824801009 | WKN: 865884  Jetzt handeln
356,0750+4,9500 +1,41 % 16:01:46
Geld
355,1500
Stück: 71
Brief
357,0000
Stück: 71
ZeitKursVolumen
13:03:02.194
353,25 €
30
09.08. 09:49:08.424
379,35 €
8
ZeitStückGeldBriefStück
16:00:00.000
71
353,25 €
355,15 €
71
15:59:00.000
71
352,30 €
353,65 €
71
15:58:00.000
71
352,05 €
354,20 €
71
15:57:00.000
71
352,45 €
354,60 €
71
15:56:00.000
71
352,80 €
354,45 €
71
15:55:00.000
71
352,50 €
354,70 €
71
15:54:00.000
71
352,25 €
354,55 €
71
15:53:00.000
71
353,20 €
355,55 €
71
15:52:00.000
71
353,85 €
356,05 €
71

Stammdaten

WKN
865884
ISIN
US4824801009
Branche
Sonstige Technologie
Herkunft
USA
Aktienanzahl
150,72 Mio.
Marktkapitalisierung
53,24 Mrd.
Dividende je Aktie
4,200 USD (2022)

Umsatz

Tagesumsatz
10,60 Tsd.

Kennzahlen

Abstand Allzeithoch
3,77 %
Abstand 52W Hoch
3,77 %
Abstand 52W Tief
42,81 %
Vola 30 Tage
16,47 %
Vola 250 Tage
47,72 %
KGV
24,10 (2021)
KCV
17,00 (2020)
Gewinn je Aktie
13,490 (2021)
Cashflow/Aktie
11,440 (2020)
Dividende je Aktie
4,200 USD (2022)
Dividendenausschüttung in Mio.
559,353 USD (2021)

Performance

Zeitraum Kurs Perf.%
1 Woche
385,975
-0,751
1 Monat
311,050
+23,155
6 Monate
341,300
+12,240
Lfd. Jahr
387,800
-1,218
1 Jahr
292,000
+31,190
3 Jahre
121,530
+215,210
5 Jahre
74,319
+415,447

Aktuelle Nachrichten

04.02.2020 22:11

KLA übertrifft im zweiten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von $2,66 die Analystenschätzungen von $…

Profil

KLA Corporation (ehemals KLA-Tencor Corp.) liefert als einer der führenden Anbieter Lösungen in den Bereichen Prozesssteuerung und Ertragsmanagement für die Halbleiter- und Mikroelektronikindustrie. Das Portfolio von Produkten, Software, Analyse, Dienstleistungen und Expertise entstand, um Herstellern von integrierten Schaltkreisen zu helfen, ihre Erträge durch den ganzen Wafer-Herstellungsprozess hindurch zu managen, angefangen bei der Gewinnanalyse von Forschung und Entwicklung bis hin zur Massenproduktion. Das Unternehmen verkauft seine Produkte an eine Vielzahl der führenden Halbleiter-, Wafer-, Fotomasken- und Datenspeicherungshersteller weltweit. Die angebotene Hardware besteht aus gemusterten und ungemusterten Halbleiterscheibenkontrollen, optischen Überlagerungsmesstechniken, e-beam-Überprüfung, Retikel- und Fotomaskeninspektionen, Spektroskopie- und CD SEM (scanning electron microscope critical dimension )-Messtechniken, Film- und Oberflächenmesswerkzeugen. Diese Hardwarekomponenten werden mit APC- (advanced process control), Gewinnanalyse- und Defektklassifikationssoftware verknüpft. Somit können alle Schritte des Herstellungsprozesses in der IC-Produktion (integrated Circuit) einschließlich Drucktechnik, Ätzen und chemisch-mechanischer Ablagerungstechnik optimiert werden.