CONTINENTAL AG O.N.

ISIN: DE0005439004 | WKN: 543900  Jetzt handeln
100,8000-0,5000 -0,49 % 18:02:23
Geld
100,5000
Stück: 197
Brief
101,1000
Stück: 197
ZeitKursVolumen
17:15:15.180
100,65 €
10
24.10. 12:03:20.034
101,05 €
238
ZeitStückGeldBriefStück
17:56:00.000
197
100,50 €
101,05 €
197
17:54:00.000
197
100,50 €
101,10 €
197
17:53:00.000
197
100,55 €
101,10 €
197
17:48:00.000
-
- €
- €
-
17:41:00.000
197
100,55 €
101,10 €
197
17:35:00.000
197
100,55 €
101,15 €
197
17:34:00.000
197
100,60 €
101,15 €
197
17:30:00.000
197
100,60 €
101,20 €
197
17:25:00.000
247
100,60 €
101,20 €
247

Stammdaten

WKN
543900
ISIN
DE0005439004
Branche
Automobilzulieferer
Herkunft
Deutschland
Aktienanzahl
200,01 Mio.
Marktkapitalisierung
20,13 Mrd.
Dividende je Aktie
3,000 EUR (2019)

Umsatz

Tagesumsatz
1,01 Tsd.

Kennzahlen

Abstand Allzeithoch
60,81 %
Abstand 52W Hoch
24,19 %
Abstand 52W Tief
96,06 %
Vola 30 Tage
12,52 %
Vola 250 Tage
36,29 %
KGV
-18,80 (2019)
KCV
5,22 (2019)
Gewinn je Aktie
-6,130 (2019)
Cashflow/Aktie
22,070 (2019)
Dividende je Aktie
3,000 EUR (2019)
Dividendenausschüttung in Mio.
600,000 EUR (2019)

Performance

Zeitraum Kurs Perf.%
1 Woche
99,210
+1,678
1 Monat
86,650
+16,417
6 Monate
70,250
+43,594
Lfd. Jahr
117,530
-14,171
1 Jahr
123,060
-18,028
3 Jahre
211,627
-52,334
5 Jahre
220,762
-54,306

Turbo Map auf CONTINENTAL AG O.N.

  • CONTINENTAL AG O.N.

    100,8000 € -0,5000 € -0,49 % 18:02:23
Turbos
Endlos ohne SL
Endlos mit SL
WKN: LS76LC Typ: Call   Hebel: 6,19x Strike: 85,000StopLoss: 85,000Fälligkeit: 15.12.2020
WKN: LS76VT Typ: Call   Hebel: 7,29x Strike: 87,666StopLoss: 87,666Fälligkeit: Open End
WKN: LS77WC Typ: Call   Hebel: 9,23x Strike: 90,618StopLoss: 90,618Fälligkeit: Open End
WKN: LS77WD Typ: Call   Hebel: 12,74x Strike: 93,623StopLoss: 93,623Fälligkeit: Open End
WKN: LS77TG Typ: Call   Hebel: 16,10x Strike: 95,000StopLoss: 95,000Fälligkeit: 15.12.2020
WKN: LS8A5R Typ: Call   Hebel: 2,00x Strike: 100,000StopLoss: 100,000Fälligkeit: 16.06.2021
WKN: LS76L7 Typ: Call   Hebel: 5,99x Strike: 84,674StopLoss: 84,674Fälligkeit: Open End
WKN: LS77TF Typ: Call   Hebel: 8,95x Strike: 90,000StopLoss: 90,000Fälligkeit: 15.12.2020
WKN: LS8A5S Typ: Call   Hebel: 2,00x Strike: 95,000StopLoss: 95,000Fälligkeit: 16.06.2021
WKN: LS8A5U Typ: Call   Hebel: 2,00x Strike: 85,000StopLoss: 85,000Fälligkeit: 16.06.2021
WKN: LS8A5T Typ: Call   Hebel: 2,00x Strike: 90,000StopLoss: 90,000Fälligkeit: 16.06.2021
84,67290,72096,768
Call
102,816108,864114,912
Put

Zugehörige Produkte

40

Top Derivate auf CONTINENTAL AG O.N.

WKN Bid Ask Typ Strike Hebel BV Fälligkeit
0,600
0,650
Call
95,000 EUR
16,10x
0,10
15.12.2020
1,100
1,150
Call
90,000 EUR
8,95x
0,10
15.12.2020
1,600
1,650
Call
85,000 EUR
6,19x
0,10
15.12.2020
1,900
1,950
Call
82,000 EUR
5,23x
0,10
15.12.2020
2,100
2,150
Call
80,000 EUR
4,74x
0,10
15.12.2020

Aktuelle Nachrichten

19.10.2020 17:58

DAX startet stark und endet schwach

07.10.2020 19:29

DAX verteidigt Wochenplus

02.10.2020 08:15

Continental: Vorstandschef Elmar Degenhart wehrt sich gegen Vorwürfe, dass es sich bei den bevorsteh…

Profil

Die Continental AG ist ein international führender Hersteller von Reifen, Komponenten und Modulen für die Fahrzeugindustrie. Die Produktpalette von Continental umfasst neben Reifen auch Technologien für Bremssysteme, Fahrdynamikregelungen und Luftfedersysteme. Des Weiteren stellt Continental Produkte für die Passagiersicherheit sowie die Geräusch- und Schwingungsdämpfung an Chassis und Karosserie von Autos her. Zu den Nicht-Reifen-Produkten gehören neben Fahrwerksensoren, Fahrerassistenz- und Airbagsystemen auch Produkte für die Motorsteuerung und Einspritztechnik, Schlauchleitungssysteme, Formpolster, Transportbandysteme und Beschichtungen. Das Unternehmen gliedert sich in die fünf Konzernbereiche Chassis & Safety, Powertrain, Interior, Reifen und ContiTech. Die Division Chassis & Safety integriert umfassendes Know-how in den Bereichen aktive und passive Fahrsicherheit, Sicherheits- und Fahrwerksensorik sowie Fahrwerkkomponenten. Entwickelt und produziert werden elektronische und hydraulische Brems- und Fahrwerkregelsysteme, Sensoren, Fahrerassistenzsysteme, Airbagsysteme, Scheibenreinigungssysteme und Insassenerkennungssysteme sowie elektronische Luftfedersysteme. Das Unternehmen ist im Wesentlichen im Erstausrüstergeschäft der weltweiten Automobilindustrie tätig. Alle großen europäischen und nordamerikanischen Hersteller wie BMW, DaimlerChrysler, Ford, General Motors/Fiat, Peugeot, Renault und VW werden mit Produkten von Continental Automotive Systems beliefert. Arbeitsgebiete der Division Powertrain sind Produkte und Systemlösungen rund um den Antriebsstrang des Fahrzeugs wie Benzin- und Dieselsysteme, Motor- und Getriebesteuerung, Einspritztechnik, Sensorik und Aktuatoren sowie Systeme und Komponenten für Hybrid- und Elektroantriebe. Der Bereich gliedert sich weiter in die Segmente Engine Systems, Transmission, Hybrid Electric Vehicle, Sensors & Actuators sowie Fuel Supply. Engine Systems entwickelt Motormanagementsysteme für Benzin- und Dieselmotoren, Steuerungen für das Montormanagement für Nutzfahrzeuge sowie Turbolader- und Abgasnachbehandlungstechniken. Transmission ist spezialisiert auf Elektronik zur Regelung von Automatikgetrieben. Hybrid Electric Vehicle konzentriert sich auf die Entwicklung von Antriebselektrifizierung für Hybrid- und Elektroautos. Sensors & Acustics arbeitet an Sensorik und Aktuatorik um Lösungen zur Erfüllung von CO2 und Abgasnormen zu finden. Fuel Supply arbeitet am Kraftstoffmanagement und stellt Fördereinheiten, Kraftstoff-Füllstandsgeber, Pumpen, Ventile und Elektronik her. Die Division Interior steht für das Informationsmanagement zwischen Automobil, Fahrer und Insassen. Ziel ist es, den Informationsfluss zu optimieren, neue Funktionen für die Verbindung zur Außenwelt zu entwickeln sowie die Daten für den Fahrer intuitiv erfassbar zu präsentieren. Der Unterbereich Instrumentation & Driver HMI entwickelt Anzeigeinstrumente, Displays und Bedienelemente. Infotainment & Connectivity vernetzt das Fahrzeug mit der Außenwelt und integriert mobile Geräte und Multimediasysteme. Der Bereich Body & Security stellt Elektroniksysteme und Zugangslösungen zum Fahrzeug her. Diese erlauben das Management von Zugang, Fahrberechtigungen und Komfortfunktionen, wozu Komponenten für Wegfahrsperren, Komfortschließ- und Sitzkomfortsysteme oder schlüssellöse Zugangskontroll- und Startsysteme gehören. Commercial Vehicles & Aftermarket bündelt die Operationen im Bereich Nutzfahrzeuge und Handel. Über ein Netz an Vertriebs- und Servicegesellschaften werden Kunden vor Ort versorgt. Zudem werden elektronische Produkte, Systeme und Dienstleistungen für Nutz- und Spezialfahrzeuge geboten. Der Geschäftsbereich Reifen entwickelt und produziert Pkw-Reifen für Kompakt-, Mittelklasse- und Oberklasse-Fahrzeuge sowie Leicht-Lkw-Reifen und Reifen für Nutzfahrzeuge. Hinzu kommen Pannenlaufsysteme für die erweiterte Mobilität. Zu dieser Division gehören außerdem Zweiradreifen für Motorräder und Fahrräder. Die Produkte werden unter den Marken Continental, Uniroyal (Europa), General Tire, Semperit, Gislaved, Viking, Barum, Mabor, Euzkadi und Sime Tyres in der Erstausrüstung und dem Ersatzmarkt verkauft. Der Bereich Nutzfahrzeugreifen ist hauptsächlich in der Produktion von LKW-Reifen tätig. Der Konzernbereich ContiTech ist für die Herstellung und Entwicklung von Produkten aus Kautschuk und Kunststoff verantwortlich und gliedert sich in acht Geschäftssegmente: Air Spring Systems (Luftfederungen), Benecke-Kaliko (Oberflächenmaterialien für Kfz-Innenausstattung), Compounding Technology (Kautschukmischungen), Conveyor Belt Group (Stahlseil- und Textilfördergurte, Spezialfördergurte, Fördergurtzubehör), Elastomer Coatings (Drucktücher, technische Stoffe und Membranen), Fluid Technology (Schläuche, Schlauchleitungen und Leitungssysteme), Power Transmission Group (Antriebsriemen) und Vibration Control (Schwingungs- und Dichtungstechnik, Geräuschisolierung). Continental-Produkte werden weltweit gefertigt und vertrieben. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Hannover.