DISNEY (WALT) CO.

ISIN: US2546871060 | WKN: 855686  Jetzt handeln
147,4100+0,3900 +0,27 % 15:08:53
Geld
147,2800
Stück: 680
Brief
147,5400
Stück: 680
ZeitKursVolumen
14:02:32.108
147,70 €
10
13:09:58.863
147,26 €
3
12:49:01.606
147,68 €
5
08:18:43.958
147,14 €
4
ZeitStückGeldBriefStück
15:07:00.000
680
147,28 €
147,54 €
680
15:06:00.000
680
147,28 €
147,54 €
680
15:05:00.000
680
147,28 €
147,52 €
680
15:04:00.000
680
147,26 €
147,46 €
680
15:02:00.000
680
147,26 €
147,50 €
680
15:01:00.000
680
147,28 €
147,48 €
680
15:00:00.000
680
147,28 €
147,44 €
680
14:58:00.000
680
147,28 €
147,42 €
680
14:57:00.000
680
147,28 €
147,44 €
680

Stammdaten

WKN
855686
ISIN
US2546871060
Branche
Entertainment/Dienstleistungen
Herkunft
USA
Aktienanzahl
1,82 Mrd.
Marktkapitalisierung
268,11 Mrd.
Dividende je Aktie
0,880 USD (2020)

Umsatz

Tagesumsatz
3,25 Tsd.

Kennzahlen

Abstand Allzeithoch
15,28 %
Abstand 52W Hoch
15,28 %
Abstand 52W Tief
82,36 %
Vola 30 Tage
10,94 %
Vola 250 Tage
31,71 %
KGV
-78,50 (2020)
KCV
29,49 (2020)
Gewinn je Aktie
-1,580 (2020)
Cashflow/Aktie
4,210 (2020)
Dividende je Aktie
0,880 USD (2020)
Dividendenausschüttung in Mio.
1.587,000 USD (2020)

Performance

Zeitraum Kurs Perf.%
1 Woche
146,660
-0,839
1 Monat
142,640
+1,956
6 Monate
142,340
+2,171
Lfd. Jahr
145,110
+0,221
1 Jahr
99,785
+45,743
3 Jahre
90,837
+60,100
5 Jahre
86,008
+69,089

Aktuelle Nachrichten

17.05.2021 13:59

Coronavirus: Disneyland Paris öffnet im Juni wieder für Besucher.

14.05.2021 11:27

DAX zum Mittag fester zur 15.300, Quartalszahlen von Walt Disney, AirBnB sowie Fraport im Blick

13.05.2021 11:25

Bitcoin und DAX sehr schwach, Inflationsangst, Zahlen von Telefonica und Walt Disney im Interview

Profil

Die Walt Disney Company ist ein international führendes Familienunterhaltungs- und Medienunternehmen, das in erster Linie über seine Filmproduktionen sowie als Betreiber der Erlebnisparks Disneyland bekannt ist. Darüber hinaus entwickelt, produziert und vertreibt die Gesellschaft Fernseh-, Radio-, Verlags- und digitale Inhalte über die Marken Disney/ABC Television Group und ESPN Inc. Diese werden im Rahmen der Abteilung Disney Consumer Products in Form von Mode, Spielzeug, Wohnzubehör, Büchern, Zeitschriften, Elektronikartikeln und Kunstwerken vermarktet. Ende Oktober 2012 übernahm der Konzern die Filmgesellschaft Lucasfilm, die unter anderem das Epos "Krieg der Sterne" realisiert hat. 2019 übernahm Disney außerdem die Filmsparte des Konkurrenten 21st Century Fox. 2019 launchte das Unternehmen den Streamingdienst Disney Plus.