LAM RESEARCH  Wikifolio

ISIN: US5128071082 | WKN: 869686  Jetzt handeln
159,0900-1,7675 -1,10 % 19.02. 22:57
Geld
158,4540
Stück: 79
Brief
159,7260
Stück: 79
ZeitKursVolumen
19.02. 17:19:04.452
159,893 €
1
19.02. 10:29:59.177
161,15 €
20
ZeitStückGeldBriefStück
19.02. 22:36:00
12
158,422 €
159,758 €
12
19.02. 22:05:00
12
158,422 €
159,758 €
12
19.02. 21:59:00
8.949
158,751 €
159,351 €
8.949
19.02. 21:58:00
7.065
158,741 €
159,341 €
7.065
19.02. 21:57:00
7.062
158,794 €
159,393 €
7.062
19.02. 21:56:00
6.110
158,898 €
159,498 €
6.110
19.02. 21:55:00
6.614
158,975 €
159,575 €
6.614
19.02. 21:54:00
5.628
159,226 €
159,826 €
5.628
19.02. 21:53:00
3.283
159,227 €
159,827 €
3.283

Stammdaten

WKN
869686
ISIN
US5128071082
Branche
Halbleiterindustrie
Herkunft
USA
Aktienanzahl
156,89 Mio.
Marktkapitalisierung
24,91 Mrd.
Dividende je Aktie
2,550 USD

Umsatz

Tagesumsatz
5,76 Tsd.

Kennzahlen

Abstand Allzeithoch
15,42 %
Abstand 52W Hoch
15,42 %
Abstand 52W Tief
45,38 %
Vola 30 Tage
10,77 %
Vola 250 Tage
31,20 %
KGV
13,50
KCV
11,27
Gewinn je Aktie
14,730
Cashflow/Aktie
12,550

Performance

Zeitraum Kurs Perf.%
1 Woche
158,412
+1,251
1 Monat
129,596
+23,764
6 Monate
148,584
+7,948
Lfd. Jahr
121,684
+31,812
1 Jahr
152,250
+5,349
3 Jahre
62,606
+156,197
5 Jahre
37,000
+333,496

Aktuelle Nachrichten

19.12.2016 16:15

S&P 500 Top-Gewinner: Lam Research, Perrigo, KLA Tencor

06.09.2016 08:17

Manz und Lam Research haben den Betrieb des Joint Venture Talus Manufacturing Ltd. in Taiwan aufgeno…

21.09.2015 18:18

S&P 500 Top-Verlierer: Mallinckrodt, Biogen, Lam Research

Letzte Wikifolio-Trades

OrderAnzahlwikifolioPerf.% 1J
Kauf
60
+10,97 %
Kauf
22
+4,60 %
Kauf
3
+4,14 %
Kauf
1
-16,94 %
Verkauf
59
+2,66 %

Trends

KaufVerkauf
1T
100,00 %
1W
78,26 %
21,74 %
1M
69,86 %
30,14 %
3M
74,60 %
25,40 %

Enthalten in folgenden Wikifolios

DE000LS9CFM5
80.083,75 €
229.719,40 €
282.442,81 €
DE000LS9DMA4
21.510,99 €
DE000LS9CMS8
11.149,28 €

Profil

Die LAM Research Corp. (LAM) ist ein führender Anbieter von Wafer-Ausrüstungen und ergänzenden Dienstleistungen für die Halbleiterindustrie. Der US-amerikanische Konzern bietet Anlagentechnik und zahlreiche Serviceleistungen rund um den Betrieb der dieser. Neben Komplettsystemen zur Waferherstellung offeriert LAM Ausrüstung zur Reinigung von fertiggestellten Wafern sowie Einzelteile zum Einbau in bestehende Systeme. In Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Tochter- und Beteiligungsgesellschaften arbeitet das Unternehmen an Produktionsstandorten in Nordamerika, Europa und Asien. Zu den Tochtergesellschaften in Österreich, China, Japan, den Niederlanden, der Schweiz oder Großbritannien gehören unter anderem SEZ China Ltd., Silfex Incorporated oder die Lam Research Management GmbH. Des Weiteren hat die Gesellschaft Novellus Systems übernommen und baut somit seine Position in der Chipausrüsterindustrie weiter aus. Im Oktober 2015 gab das Unternehmen den geplanten Zusammenschluss mit der KLA-Tencor Corp., einem führenden Anbieter für Lösungen in den Bereichen Prozesssteuerung und Ertragsmanagement für die Halbleiter- und Mikroelektronikindustrie, bekannt. Die Vereinigung der beiden Unternehmen wird voraussichtlich bis Mitte 2016 erfolgt sein. Die geplante Fusion wurde Anfang Oktober 2016 jedoch aufgekündigt.