Jetzt handeln

MorphoSys AG

ISIN: DE0006632003 | WKN: 663200
68,1250-0,0500 -0,07 % 14:00:12
Status: tradeable
Geld
68,0500
Stück: 15
Brief
68,2000
Stück: 15
ZeitKursVolumen
12:03:38.427
68,10 €
400
10:41:32.750
68,10 €
29
09:22:30.627
68,10 €
10
ZeitStückGeldBriefStück
13:57:00.000
15
68,05 €
68,20 €
15
13:54:00.000
15
68,05 €
68,20 €
15
13:51:00.000
15
68,05 €
68,20 €
15
13:48:00.000
15
68,05 €
68,20 €
15
13:45:00.000
15
68,05 €
68,20 €
15
13:42:00.000
15
68,05 €
68,20 €
15
13:41:00.000
15
68,05 €
68,15 €
15
13:40:00.000
15
68,05 €
68,20 €
15
13:37:00.000
15
68,05 €
68,20 €
15

Stammdaten

WKN
663200
ISIN
DE0006632003
Branche
Biotechnologie
Herkunft
Deutschland
Aktienanzahl
34,23 Mio.
Marktkapitalisierung
2,33 Mrd.
Dividende je Aktie
- EUR (2021)

Umsatz

Tagesumsatz
29,90 Tsd.

Kennzahlen

Abstand Allzeithoch
55,41 %
Abstand 52W Hoch
3,16 %
Abstand 52W Tief
368,74 %
Vola 30 Tage
20,92 %
Vola 250 Tage
60,63 %
KGV
-2,20 (2021)
KCV
87,41 (2020)
Gewinn je Aktie
-15,400 (2021)
Cashflow/Aktie
1,070 (2020)
Dividende je Aktie
- EUR (2021)
Dividendenausschüttung in Mio.
- EUR

Performance

Zeitraum Kurs Perf.%
1 Woche
67,875
+0,516
1 Monat
67,700
+0,775
6 Monate
16,303
+318,494
Lfd. Jahr
35,090
+94,429
1 Jahr
23,320
+192,560
3 Jahre
70,640
-3,419
5 Jahre
96,461
-29,272

Turbo Map auf MorphoSys AG

  • MorphoSys AG

    68,1250 € -0,0500 € -0,07 % 14:00:12
Turbos
Endlos ohne SL
Endlos mit SL
57,22561,31365,400
Call
69,48873,57577,663
Put

Zugehörige Produkte

4

Aktuelle Nachrichten

16.05.2024 11:48

Novartis: Haben alle Bedingungen für Übernahme von MorphoSys zusammen; Akzeptanz Übernahmeangebot fü…

29.04.2024 08:56

MorphoSys vorbörslich -3,98% auf €65,15 +++ Händler: Spekulationen über Pelabresib-Sicherheit

11.04.2024 14:41

Vorstand und Aufsichtsrat von Morphosys empfehlen die Annahme des Novartis-Angebots.

Profil

Die MorphoSys AG ist ein globales, kommerziell ausgerichtetes Biopharma-Unternehmen. MorphoSys vermarktet sein eigenes Medikament Monjuvi in den USA – eine Krebsimmuntherapie in Kombination mit Lenalidomid für die Zweit- und Drittlinien-Behandlung von Patienten mit diffusem großzelligen B-Zell-Lymphom (DLBCL), die nicht für eine Stammzellentherapie in Frage kommen. Tafasitamab wird zudem in einer globalen Studie als mögliche Erstlinientherapie bei DLBCL untersucht. Zwei weitere Produktkandidaten für onkologische Indikationen befinden sich in der späten und mittleren klinischen Entwicklungsphase: Pelabresib, ein selektiver niedermolekularer BET-Inhibitor, wird als potenzielle Behandlungsmöglichkeit für Myelofibrose entwickelt – eine Form von Knochenmarkkrebs mit begrenzten Behandlungsmöglichkeiten; und CPI-0209, ein EZH2-Hemmer der zweiten Generation, der zur Behandlung hämatologischer und solider Tumore untersucht wird. MorphoSys hat seinen Hauptsitz in Planegg bei München und führt sein Geschäft in den USA von Boston, Massachusetts.