AAP IMPLANTATE AG KONV.

ISIN: DE000A3H2101 | WKN: A3H210  Jetzt handeln
3,2900-0,0400 -1,20 % 01.12. 22:48
Geld
3,2000
Stück: 301
Brief
3,3800
Stück: 301
ZeitKursVolumen
30.11. 19:10:57.679
3,38 €
400
30.11. 16:42:08.575
3,32 €
195
30.11. 11:59:37.927
2,98 €
330
30.11. 11:59:37.878
2,98 €
96
ZeitStückGeldBriefStück
01.12. 22:43:00
301
3,20 €
3,36 €
301
01.12. 22:32:00
301
3,20 €
3,38 €
301
01.12. 22:01:00
301
3,20 €
3,36 €
301
01.12. 21:34:00
301
3,20 €
3,38 €
301
01.12. 21:03:00
301
3,20 €
3,38 €
301
01.12. 20:32:00
301
3,20 €
3,38 €
301
01.12. 20:01:00
301
3,22 €
3,38 €
301
01.12. 19:55:00
301
3,22 €
3,38 €
301
01.12. 19:51:00
301
3,20 €
3,38 €
301

Stammdaten

WKN
A3H210
ISIN
DE000A3H2101
Branche
Biotechnologie
Herkunft
Deutschland
Aktienanzahl
4,98 Mio.
Marktkapitalisierung
16,83 Mio.
Dividende je Aktie
- EUR (2020)

Umsatz

Tagesumsatz
0,00

Kennzahlen

Abstand Allzeithoch
64,99 %
Abstand 52W Hoch
64,99 %
Abstand 52W Tief
221,74 %
Vola 30 Tage
19,24 %
Vola 250 Tage
55,76 %
KGV
-1,10 (2020)
KCV
-2,73 (2020)
Gewinn je Aktie
-2,790 (2020)
Cashflow/Aktie
-1,150 (2020)
Dividende je Aktie
- EUR (2020)
Dividendenausschüttung in Mio.
- EUR

Performance

Zeitraum Kurs Perf.%
1 Woche
3,840
-13,281
1 Monat
3,550
-6,197
6 Monate
2,970
+12,121
Lfd. Jahr
3,200
+4,063
1 Jahr
2,400
+38,750

Profil

Die aap Implantate AG ist ein global tätiges Medizintechnikunternehmen mit Sitz in Berlin, Deutschland. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vermarktet Produkte für die Traumatologie. Das IP-geschützte Portfolio umfasst neben dem innovativen anatomischen Plattensystem LOQTEQ ein weites Spektrum an Lochschrauben. Darüber hinaus verfügt die aap Implantate AG über eine Innovationspipeline mit vielversprechenden Entwicklungsprojekten, wie der antibakteriellen Silberbeschichtungstechnologie und magnesiumbasierten Implantaten. Diese Technologien adressieren kritische und bislang noch nicht adäquat gelöste Probleme in der Traumatologie. Die aap Implantate AG vertreibt ihre Produkte in Deutschland direkt an Krankenhäuser, Einkaufsgemeinschaften und Verbundkliniken, während auf internationaler Ebene primär ein breites Distributorennetzwerk in rund 25 Ländern genutzt wird. In den USA setzt das Unternehmen mit ihrer Tochtergesellschaft aap Implants Inc. auf eine hybride Vertriebsstrategie. Dabei erfolgt der Vertrieb sowohl über Distributionsagenten als auch im Rahmen von Partnerschaften mit globalen Orthopädieunternehmen. Die Aktie der aap Implantate AG ist im General Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.