Jetzt handeln

ABBVIE INC. DL-,01

ISIN: US00287Y1091 | WKN: A1J84E
154,1300+0,1200 +0,08 % 15:28:31
Status: tradeable
Geld
153,9000
Stück: 325
Brief
154,3600
Stück: 325
ZeitKursVolumen
11:42:40.804
153,80 €
10
09:29:32.586
153,46 €
90
ZeitStückGeldBriefStück
15:27:00.000
325
153,78 €
154,14 €
325
15:26:00.000
325
153,68 €
154,12 €
325
15:25:00.000
325
153,68 €
154,12 €
325
15:24:00.000
325
153,68 €
154,20 €
325
15:23:00.000
650
153,78 €
154,22 €
650
15:22:00.000
325
153,78 €
154,14 €
325
15:21:00.000
325
153,78 €
154,42 €
325
15:20:00.000
325
153,66 €
153,68 €
325
15:19:00.000
325
153,68 €
153,92 €
325

Stammdaten

WKN
A1J84E
ISIN
US00287Y1091
Branche
Pharma
Herkunft
USA
Aktienanzahl
1,77 Mrd.
Marktkapitalisierung
271,97 Mrd.
Dividende je Aktie
5,310 USD (2021)

Umsatz

Tagesumsatz
15,35 Tsd.

Kennzahlen

Abstand Allzeithoch
7,72 %
Abstand 52W Hoch
7,72 %
Abstand 52W Tief
31,45 %
Vola 30 Tage
8,72 %
Vola 250 Tage
25,27 %
KGV
20,90 (2021)
KCV
10,75 (2020)
Gewinn je Aktie
6,480 (2021)
Cashflow/Aktie
9,960 (2020)
Dividende je Aktie
5,310 USD (2021)
Dividendenausschüttung in Mio.
9.261,000 USD (2021)

Performance

Zeitraum Kurs Perf.%
1 Woche
155,190
+0,496
1 Monat
149,490
+4,328
6 Monate
141,900
+9,908
Lfd. Jahr
146,200
+6,676
1 Jahr
128,150
+21,701
3 Jahre
95,295
+63,660
5 Jahre
69,928
+123,029

Aktuelle Nachrichten

31.05.2024 12:28

AbbVie erhält positives CHMP-Gutachten für Risankizumab.

25.06.2019 14:50

Hot Stocks / Gewinner (vorbörslich): Allergan +30,97 % auf $169,77 - wird von AbbVie für $63 Mrd gek…

25.06.2019 14:41

Hot Stocks / Verlierer (vorbörslich): AbbVie -9,13 % bei $71,26 - kauft Allergan für $63 Mrd.

Profil

AbbVie Inc. ist ein Pharmaunternehmen, das sich besonders auf Bereiche mit hohem medizinischem Bedarf konzentriert. Zu den wichtigsten Forschungsgebieten zählen Hepatitis C, Krebs, Immun-, Nieren- und Nervenerkrankungen sowie Frauengesundheit. Die erfolgreichsten bereits erhältlichen Produkte sind Humira, AndroGel, Lupron, Creon, Synthroid, Synagis, Kaletra und Norvir. Darüber hinaus befinden sich über 20 weitere Medikamente in Phase II- oder Phase III-Stadien der Zulassung. Sie sollen die Therapie von Krankheiten wie Parkinson, Alzheimer Endometriose oder Schizophrenie unterstützen. Neben den USA unterhält die Firma auch Forschungszentren in Deutschland und China und vertreibt ihre Produkte weltweit.