MOLOGEN AG KONV.

ISIN: DE000A2LQ900 | WKN: A2LQ90  Jetzt handeln
0,1000+0,0048 +5,04 % 09.04. 22:41
Geld
0,0900
Stück: 10.510
Brief
0,1100
Stück: 10.510
ZeitKursVolumen
08.04. 10:30:21.703
0,12 €
2.000
08.04. 10:24:57.562
0,12 €
1.500
ZeitStückGeldBriefStück
09.04. 22:10:00
10.510
0,09 €
0,11 €
10.510
09.04. 21:39:00
10.510
0,09 €
0,11 €
10.510
09.04. 21:08:00
10.510
0,09 €
0,11 €
10.510
09.04. 20:37:00
10.510
0,09 €
0,11 €
10.510
09.04. 20:06:00
10.510
0,09 €
0,11 €
10.510
09.04. 20:05:00
10.510
0,09 €
0,11 €
10.510
09.04. 19:55:00
10.510
0,09 €
0,11 €
10.510
09.04. 19:24:00
10.510
0,09 €
0,11 €
10.510
09.04. 18:53:00
10.510
0,09 €
0,11 €
10.510

Stammdaten

WKN
A2LQ90
ISIN
DE000A2LQ900
Branche
Biotechnologie
Herkunft
Deutschland
Aktienanzahl
12,44 Mio.
Marktkapitalisierung
1,24 Mio.
Dividende je Aktie
- EUR (2018)

Umsatz

Tagesumsatz
0,00

Kennzahlen

Abstand Allzeithoch
98,97 %
Abstand 52W Hoch
98,35 %
Abstand 52W Tief
96,85 %
Vola 30 Tage
59,04 %
Vola 250 Tage
171,12 %
KGV
-4,00 (2017)
KCV
-4,11 (2017)
Gewinn je Aktie
-1,520 (2018)
Cashflow/Aktie
-0,550 (2017)
Dividende je Aktie
- EUR (2018)
Dividendenausschüttung in Mio.
- EUR

Performance

Zeitraum Kurs Perf.%
1 Woche
0,098
+2,041
1 Monat
0,070
+42,857
6 Monate
0,851
-88,249
Lfd. Jahr
0,090
+11,111
1 Jahr
3,351
-97,015

Aktuelle Nachrichten

23.08.2019 16:24

Mologen gibt Umsetzung eines neuen Strategieprogramms einschließlich Restrukturierungsmaßnahmen beka…

12.07.2019 15:39

Mologen: Top Line-Ergebnisse aus der IMPALA-Studie im August 2019 erwartet.

18.03.2019 11:57

MOLOGEN AG legt Bezugspreis für Kapitalerhöhung auf €2,10 fest.

Letzte Wikifolio-Trades

OrderAnzahlwikifolioPerf.% 1J
Kauf
29000
-28,38 %
Kauf
4000
-2,13 %
Verkauf
709
-21,09 %
Verkauf
1000
-39,69 %
Verkauf
4000
+14,47 %

Trends

KaufVerkauf
1M
33,33 %
66,67 %
3M
21,88 %
78,13 %

Enthalten in folgenden Wikifolios

6.890,22 €
3.547,39 €
DE000LS9MTX2
0,00 €
DE000LS9JBQ0
811,75 €
87,05 €

Profil

Die Mologen AG ist ein Biotechnologieunternehmen, das auf den Gebieten der Molekularen Medizin und der Bioinformatik tätig ist. Die Gesellschaft entwickelt Methoden und Produkte für die Gentherapie und die genetische Impfung. Charakteristisch für den Ansatz des Unternehmens ist die Erforschung und Entwicklung von Arzneimitteln auf Basis von DNA-Strukturen. Die von MOLOGEN patentierten, DNA-basierten Plattformtechnologien MIDGE® und dSLIM® bilden mit einer Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten eine universelle Grundlage. Im Fokus der Aktivitäten stehen Produktentwicklungen für die Behandlung von Krebs sowie Impfstoffe gegen schwere Infektionskrankheiten bei Mensch und Tier. In der Krebsbekämpfung stehen die Produktkandidaten gegen das kolorektale Karzinom (CRC, Dickdarmkrebs) und gegen das Nierenzellkarzinom (RCC, Nierenkrebs) im Zentrum der präklinischen und klinischen Entwicklungen. Im Bereich der Impfstoffentwicklung ist der DNA-Impfstoff gegen die Infektion mit Leishmanien (Leishmaniose) am weitesten fortgeschritten. Anfang Dezember 2019 stellte das Unternehmen einen Insolvenzantrag.